UA-75325829-1


KANZLEI



Wenn Sie einen anwaltlichen Beistand suchen, der Sie vertrauensvoll und umfassend in den Fragen des
Arbeits-und Sozialrechts,dem Insolvenzrecht, dem (Verkehrs-)Strafrecht sowie dem Verbraucherrecht berät und vertritt, dann sind Sie hier richtig.

Die von mir gegründete Kanzlei liegt mitten im Herzen des Ruhrgebiets. In Herne und zwar genauer gesagt im Stadtteil Eickel bin ich seit Anfang 2012 tätig. Zuvor war ich in unterschiedlichen Anwaltssozietäten als Partner tätig.

Mein Schwerpunkt liegt in der Beratung und Vertretung von
kleinen mittelständischen Firmen als auch von Privatpersonen. Entsprechend meiner langjährigen Tätigkeit für die Verbraucherzentrale NRW bin ich mit den am häufigsten anfallenden Rechtsgebieten vertraut.

Zusätzlich habe ich Schwerpunkte im
Energierecht und Urheberrecht.



FORMULARE




Hier finden Sie die wichtigsten Formulare hinterlegt.

Vollmacht / Mandatsbedingungen / Antrag Beratungshilfe / Antrag Prozeßkostenhilfe



Stacks Image 669

Click to Download File

http://www.ra-spengler.de/

Vollmacht

Stacks Image 671

Click to Download File

http://www.ra-spengler.de/

Mandatsbedingungen

Stacks Image 673

Click to Download File

http://www.ra-spengler.de/

Antrag Beratungshilfe

Stacks Image 675

Click to Download File

http://www.ra-spengler.de/

Antrag Prozesskostenhilfe








KOSTEN


Grundlagen der Anwaltsvergütung

Die Höhe der anwaltlichen Vergütung ergibt sich entweder aus dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) oder aus einer Vergütungsvereinbarung. Vergütungsvereinbarungen sind statt der Abrechnung der gesetzlichen Gebühren immer möglich.

In der Regel ist die Höhe der anwaltlichen Gebühren zunächst abhängig vom sogenannten Streitwert der Sache. Der Streitwert hängt also davon ab, um was man sich streitet:

  • Bei einer Geldforderung gilt die Höhe der Forderung als Streitwert

  • Bei einer Kündigung des Arbeitsverhältnisses beträgt der Streitwert maximal drei Monatsgehälter

  • Bei Räumungsklagen ergibt sich der Streitwert aus der Jahresmiete


Die Höhe der zu erwartenden Gebühren nenne ich Ihnen gerne im Beratungsgespräch, bei dem dann von Ihnen aufgrund einer ersten Einschätzung der Rechtslage entschieden wird, wie weiter vorgegangen werden soll.

Die Kosten für ein
erstes Beratungsgespräch (auch telefonisch) betragen nach dem RVG bei einem „Verbraucher“, d.h. einer Privatperson maximal 190,- €. Dabei ist unerheblich, wie lange oder kurz das Gespräch dauert. In den allermeisten Fällen dauert ein erstes Beratungsgespräch etwa eine halbe Stunde und wird von mir mit 71,40 € abgerechnet. Diese sind vor der Beratung in bar zu zahlen.

Für den Fall, dass Sie eine Rechschutzversicherung haben, informieren Sie sich dort zunächst telefonisch, ob die Kosten hierfür übernommen werden. Sofern Sie weder eine Rechtsschutzversicherung haben und die Kosten der Beratung nicht selbst tragen können, gibt es die Möglichkeit einen sog. „
Beratungshilfeschein“ vom Amtsgericht Ihres Wohnsitzes zu erhalten. dieser ist zu der Beratung mitzubringen. Die Eigenkosten betragen dann lediglich 15,- €.



Siehe auch:http://www.finanztip.de/anwaltskosten/










MEDIEN



Hier finden Sie Zeitungsberichte bzw. Ausschnitte von Fernsehsendungen, die einen Einblick in die anwaltliche Tätigkeit geben.




WDR Fernsehen
23.01.2013

Stacks Image 1033

WDR Fernsehen
20.02.2013

Stacks Image 1035

WDR Fernsehen
07.01.2014

Stacks Image 1133

WAZ Bericht
06.01.2015


Stacks Image 1049

WAZ Bericht
15.03.2012

Stacks Image 1051

WAZ Bericht
23.08.2014






IMPRESSUM






Verantwortlich i.S.d. § 5 Telemediengesetz (TMG): Rechtsanwalt Christian Spengler, Hauptstr. 12, 44651 Herne
Kontakt : Fon: +49 (0)2325 / 944 196-0, Fax: +49 (0)2325 / 944 196-9, Mail: info@ra-spengler.de

Umsatzsteuer-ID: DE184687255, Berufsbezeichnung: Rechtsanwalt

Der Staat, in dem die Berufsbezeichnung verliehen worden ist, ist die Bundesrepublik Deutschland

Zuständige Kammer: Rechtsanwaltskammer Hamm, Ostenallee 18, 59063 Hamm, T: 02381/985000, F: 02381/985050, Mail: info@rak-hamm.de

Es gelten folgende Berufsrechtliche Regelungen:

Die Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), die Berufsordnung (BORA), das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), die Fachanwaltsordnung (FAO), für den Bereich des internationalen Rechtsverkehrs die Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE).
Sämtliche Vorschriften sind einsehbar auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) unter der Rubrik „Bundesrecht“ www.brak.de

Es besteht eine
Berufshaftpflichtversicherung bei der Allianz Versicherungs-Aktiengesellschaft, Königinstr. 28, 80802 München










KONTAKT





Stacks Image 782

Stacks Image 786

Stacks Image 790





Stacks Image 717
Stacks Image 719